{UNBOXING & TRY-ON}: Boxycharm - August 2018: Life of the Party

 
 
Es war noch August und ich bekam bereits meine Boxycharm Beautybox. Das ist NEU - aber total willkommen! Vorgestern konnte ich meine August Ausgabe der amerikanischen „Glossybox-nur-besser“ in Empfang nehmen und habe bereits heute das Unboxing sowie einen Try-On Look für dich parat. Eines vorne weg, Laura Lee schneidet auch bei mir nicht wirklich gut ab, und das hat ausnahmsweise nichts mit ihren Twitter-Ausfällen oder ihrer schlechten Entschuldigung zu tun.
 
_______________________
 
Das Unboxing
_______________________
 
Im August dreht sich bei Boxycharm alles um das Thema Party und auch diesmal bin ich von der Zusammenstellung und dem gewählten Thema angetan. Gleich sechs Produkte durfte ich auspacken und vier davon habe ich in meinen Look integriert.
 
 
LAURA LEE LOS ANGELES
Party Animal Eyeshadow Palette
$ 19,00
 
Wer sich ein bisschen für die (amerikanische) Beauty-Community auf YouTube interessiert, konnte an dem letzten großen Drama rund um Laura Lee und ihre Kollegen wohl nicht vorbei. Wahrscheinlich ist auch das ein Grund, warum es die August Ausgabe der Boxycharm in der letzten Woche des Monats nicht mehr gab und bereits fleißig die Werbetrommel für die Septemberbox gerührt wurde. Mir persönlich macht das nichts, je früher ich zu Sneak Peeks komme desto besser, ich muss ja sowieso viel länger auf meine Box warten als die Amerikanerinnen.
Zurück zur Palette: Diese 19 $ Eyeshadow Palette beinhaltet sechs intensive Farben und besticht definitiv durch ihre untypische Farbzusammenstellung. Sogenannte „Transition-Shades“ fehlen gänzlich, jeder Ton für sich ist ein Statement. Und trotzdem harmonieren die Farben auf eine schräge Art und Weise miteinander.
 
 
 
Beim Swatchen bemerkte ich schon, dass diese Palette nicht zu meinen Favoriten zählen wird. Alle Töne fühlen sich buttrig weich an und lassen sich, bis auf die beiden dunkelsten Töne, gut swatchen. Jedoch dürfte die Pigmentierung nicht korrekt formuliert worden sein, denn zwei Dinge fallen sofort auf: Die Töne Hangover und Karaoke lassen sich nur schwer verblenden. Der dunkle Blauton wird fleckig und fühlt sich kreidig an. Die Farbe, wie sie im Pfännchen aussieht, bekomme ich nur durch auftupfen auf das Augenlid so hin. Verblenden bringt hier überhaupt nichts, sie verliert an Intensität und Strahlkraft. Zweites Manko: Bottoms Up und Hungover verlieren am Lid den Schimmer. Im Pfännchen scheint es als wären dies schimmernde Lidschatten, am Lid ist von diesem Schimmer nur mehr sehr wenig zu erkennen.
 
Damage Control hingegen wirkt am Auge extrem schön, ein strahlendes Blau, welches an Meerjungfrauen und wolkenlosen Himmel erinnert. Ähnlich geht es mir mit dem orangefarbenem Ton Dranks, dieser ist sehr pigmentiert und verliert die Strahlkraft auch auf dem Auge nicht, leider mag ich Orange auf meinen Lidern nicht unbedingt. Bottoms up und Issa Party überzeugen ebenso, auch wenn der pinke Ton auf dem Auge eher Matt wirkt, so sieht er doch sehr intensiv aus. 
 
Diese Palette ist definitiv nichts für den Alltag, für einen ausgefallenen Look für ein Fotoshootings oder eine Themenparty aber sicherlich eine gute Ergänzung im Makeup-Schrank. Es gibt jedoch sicherlich qualitativ bessere Paletten für einen ähnlichen Preis mit mehr als nur sechs Eyeshadows.
 
 
HOUSE OF LASHES
Heartbreaker - Lashes
$ 9,00
 
Bis zu 15 mal kann man die False Lashes von House of Lashes angeblich nutzen. Ich bekam den Style „Heartbreaker“ und war zu Beginn etwas enttäuscht, denn ich hatte irgendwie erwartet, dass sich die Wimpern einer so bekannten Marke „besser“ anfühlen. Naja, es sind trotzdem noch falsche Wimpern und günstig sind sie auch, von daher hatte ich nach dem ersten Antatschen keine großen Erwartungen mehr. Bis, ja bis ich den Look gestern Abend schminkte und die Lashes anbrachte. Sie fügten sich so leicht dem eigenen Wimpernkranz an, dass ich nur staunen konnte. Ich musste nur ein Mal nachbessern (das mag bei meinen eingerasteten Lash-Klebe-Skills echt was heißen, habe ich doch zum letzten mal vor 8 Jahren regelmäßig falsche Wimpern verwendet) und schon saßen sie perfekt. Auch vom Aussehen bin ich recht angetan, diese wilden, widerspenstigen feinen Wimpern, die so durcheinander wegstehen erzeugen einen Federeffekt, der mir zu dem flippigen Augenlook sehr gut gefällt. Aber von natürlichem Aussehen sprechen wir auch hier nicht.
 
 
SMASHBOX
Be Legendary Lipstick in Top Shelf
$ 21,00
 
Meine Stoßgebete an die Makeup-Göttin (natürlich ist das eine FRAU, was dachtest du denn?) wurden erhört und ich bekam keinen erneuten Liquid Lip sondern einen richtig schönen Lippenstift und die Farbe ist einfach nur mega schön! Mit nur einmal auftragen sehen meine Lippen perfekt geschminkt und voller aus als je zuvor. Zur Zeit habe ich extrem trockene Lippen, doch dieser Lippenstift schafft es sie mit so viel Feuchtigkeit zu versorgen, dass von den spröden Lippen nichts mehr zu sehen ist. Die Farbe Top Shelf ist dazu noch eine tolle Mischung aus einem klassischem Rot mit leicht beerigem Unterton. Ich liebe die Farbe an mir und bin einfach hin und weg von diesem Lippenstift. Smashbox: Great Job! Das wird nicht mein letzter Lippenstift von euch sein!
 
 
WANDER BEAUTY
Baggage Claim Glod Eye Masks
$ 13
 
Gleich drei Packungen dieser Eye Maske sind in der August Boxycharm Box enthalten. Ich musste sie vorgestern sofort testen. Falls du meine Instagram Story gesehen hast, warst du bei meinem ersten Versuch ja live dabei. Diese Augenmasken sind wirklich goldfarben und spenden sehr viel Feuchtigkeit, gleichzeitig kühlen sie die Augenpartie und der Soforteffekt mit aufhellender Wirkung ist absolut zu sehen. Nach langen Nächten ist dies eine willkommene Auffrischung. Ich bin auch von diesem Produkt aus der Box echt begeistert.
 
 
 
BANG BEAUTY
Chocolate Gel Eyeliner
$ 22,00
 
Es ist passiert. Ein Produkt der Boxycharm Box konnte mich nicht überzeugen. Dieser Eyeliner ist entweder ausgetrocknet oder die Formulierung gehört so, dann darf er sich aber auf keinen Fall GEL Eyeliner nennen. Es ist eher eine Mouse als ein Gel, er bröckelt sehr und eignet sich so gar nicht als Eyeliner. Ich habe ihn für meinen Look als Pommade für die Augenbrauen verwendet. Das funktionierte ganz gut, zu meinem absoluten Lieblingsprodukt wird er aber nicht. Im Vergleich zu einem Gel Eyeliner, wie zB. von Manhattan, hat dieser eine ganz andere Textur. Vielseitig verwendbar ist dieser Eyeliner meiner Meinung nach nicht. Ich kann mir weder vorstellen ihn als Lidschatten-Basis zu verwenden, weil er bröckelt und klebt, noch als Eyeliner. Auch habe ich um einiges bessere Augenbrauen-Pomaden. Schade und für diese daneben gegangene Formulierung auch noch viel zu teuer.
 
 
ADESSE
Sweet Almond Cuticle Oil
$ 18,00
 
Dieses mit Vitamin E angereicherte Öl pflegt die Nägel und Nagelhaut. Ebenso enthalten sind Shea-, Mandel- sowie Jojoba-Öl, welche Feuchtigkeit spenden und kaputte Nägel wieder aufbauen sollen. Kann ich gerade absolut gebrauchen und werde ich auf jeden Fall testen, bis jetzt hatte ich noch nicht die Gelegenheit dazu.
 
__________________________
 
Let's do the math
__________________________
 
Für die Box habe ich $21, für den Versand $13,67 bezahlt (= $ 34,67 ˜ € 29,83)
 
 
LAURA LEE LOS ANGELES PALETTE
$ 19,00
HOUSE OF LASHES
$ 9,00
WANDER BEAUTY EYE MASKS
$ 13,00
SMASHBOX LIPSTICK
$ 21,00
BANG BEAUTY EYELINER
$ 22,00
ADESSE NAIL OIL
$ 18,00
GESAMT
$ 102,00 (˜ € 87,77)
 
Der Wert der August - Box liegt bei 102 $ und ist somit wieder um einiges höher als ich für die Box ( inkl. Paketweiterleitung nach Österreich) bezahlt habe.
 
___________
 
Fazit
___________
 
Mein Fazit zur diesmonatigen Box fällt nicht so enthusiastisch aus wie bei den vorherigen Boxen. Das Nagelöl passt mir nicht so ganz zum Thema Party, die Palette hat mich enttäuscht und der Eyeliner ist ausgetrocknet.
Toll jedoch ist der Smashbox Lippenstift und die Augenmasken, die Lashes haben mich sehr überrascht. Ein Gleichstand zwischen Tops und Flops.
 
_________________________________________________________________________
 
Boxycharm August 2018: Life of the Party - TRY-ON LOOK
__________________________________________________________________________
 
 
 
 
 
Folgende Produkte habe ich für diesen Look verwendet:
 
Cover FX Blurring Primer
La Prairie Skin Caviar Essence In Foundation in Peche
Bang Beauty Chocolate Gel Eyeliner
Tarte Shape Tape Concealer in Light Sand
Mac Pro Longwear Paint Pot in Soft Ochre
Colourpop No Filter Powder in Translucent
Laura lee Los Angeles Party Animal Eyeshadow Palette: Issa Party, Damage Control, Karaoke, Hangover
Pretty Vulgar The Ink Gel Eyeliner 01 Black List
L'Oreal Paradise Exstatic Mascara
House Of Lashes - False Lashes: Hearbreaker
Tarte Amazonian Clay Matte Waterproof Bronzer in Park Ave Princess
Physicians Formular Murumuru Butter Bronzer in Bronzer
Tarte Amazonian Clay 12-hour Blush in Exposed
Jouer Highlighter in Citrine
Essence Soft Contouring Lipliner 09 Going Steady
Smashbox Be Legendary Lipstick in Top Shelf
 
 
Wie gefällt dir mein Look mit dieser außergewöhnlichen Palette? Magst du gerne bunte Augenlooks oder bist du auch mehr der Nude-Fan? Lass es mich doch in den Kommentaren wissen ????



Kommentare



Keine Kommentare vorhanden!


Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Capture Code


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.