BALD ZU DRITT - Wie wird das werden?

Nur mehr knapp zwei Wochen bis zum Geburtstermin von unserem Baby. Bald sind wir also zu dritt. Und da frage ich mich natürlich, wie das dann so sein wird. Natürlich weiß fast jeder um uns rum, wie es sein wird und die Sätze "Werdet ihr schon sehen" , "Zeit für das und jenes ist dann nicht mehr", "Schlaf ist dann Luxus" u.v.m. kennen wir schon auswendig. (und btw: Schlaf ist seit ich schwanger bin schon Luxus für mich ;) )

Gut, dass mich solche Sätze aber überhaupt nicht aus der Ruhe bringen! Aufgeregt wegen der Geburt bin ich auch nicht. Zur Zeit versuche ich mich einfach nur etwas abzulenken. Das "Warten" auf das es endlich los geht und sich der kleine Zwerg auf den Weg macht, stellt meine Geduld manchmal ziemlich auf die Probe.

Die lange Zeit, die ich nun schon aufgrund meines frühzeitigen Mutterschutzes (seit April) zu Hause bin, habe ich, sofern das trotz leider notwendigem Schonen möglich war, mit fleißigem Basteln und Nähen für das Baby verbracht. Somit habe ich eigentlich fast ganze zwei Monate durchgehend irgendetwas gebastelt. Irgendwann hatte ich aber Bilder, Wanddeko, Schnullerkette, Beissring, Kinderwagenkette, Greifling, Greifkettchen, Babydecke Nr.1, Babydecke Nr.2, Fingerfiguren, Mobile, Holzspielzeug und was-weiß-ich-noch-alles fertig. Ebenso hatte ich das Projekt Kinderzimmer-Einrichtung mit der Hilfe von meinem Mann und unseren Eltern auch abgeschlossen. Der Kinderwagen ist zusammengebaut, der Kleiderschrank (auch größtenteils Dank unserer Familie) bereits bestens ausgestattet. Im Grunde warte ich nun seit einigen Wochen nur mehr auf die Ankunft unseres kleinen Schatzis. 

Und wenn ich ganz ehrlich bin fiel ich nach den ganzen Projekten in ein kleines Tief. Ich wusste auf einmal nicht mehr, was ich mit meiner Zeit anfangen sollte. (Die Auswahl war ja dank der einen oder anderen Beschwerlichkeit nicht wirklich allzu groß. Große Sprünge waren nicht drin!) Ich hörte wieder Sätze wie "zum Genießen und Entspannen hast du später sowieso keine Zeit mehr" oder "warte nur ab, du wünscht dir dann deine freie Zeit zurück". Wieder ganz viele liebgemeinte Ratschläge von Familie, Bekannten und Freunden, die mir trotzdem nicht über meine, ja, "Langeweile" hinweg halfen.

Aus dem kleinen Tief heraus, half mir dieser Blog. Mein (geheimer aber) lang ersehnter Wunsch vom eigenen Blog wurde zur fixen Idee und jetzt sitze ich hier, zwölf Tage nachdem ich ihn gestartet habe und schreibe schon fleißig an meinem neunten Blogpost! Ich muss schon sagen "Fleißig, fleißig, liebe Sandra!" (ich weiß, Selbstlob, blablabla...) Ich recherchiere, fotografiere, entwerfe, informiere mich und das mit voller Hingabe und großem Spaß an der Sache. 

Und jetzt, da der Geburtstermin doch schon zum Greifen nah ist, frage ich mich, "Wie wird das sein?" Der kleine Bauchzwerg wird mit Sicherheit meine volle Aufmerksamkeit haben.

"Wie lange wird es dauern, bis wir uns auf einen neuen Tagesrythmus eingespielt haben?" 
"Wie sieht der kleine Zwerg denn überhaupt aus?"
"Wir starten fast gleichzeitig auch noch unseren Hausbau. Wie wird denn das?"
"Werde ich die Zeit zum Bloggen noch haben?" 

Eines ist mir völlig klar! Es wird die aufregendste, schönste und beste Zeit! Ich freu mich richtig darauf, dass sich so vieles tut und dass so viel los ist! Aus meinem Berufsalltag kenne ich "Halbe-Sachen", "mal etwas zurück treten" oder "nur 80% geben" einfach nicht! Ich bin das gar nicht gewohnt. Ich musste das für mich und die Gesundheit meines Babys jetzt erst einmal lernen! Kein Wunder also, wenn da mal ein kleines Tief anstand. 

Da mir dieser Blog, wie schon erwähnt, so sehr geholfen hat soll er kein Zeitvertreib der letzten vier Wochen meiner Schwangerschaft gewesen sein. Ich möcht auf jeden Fall weitermachen! Wahrscheinlich schaffe ich keine vier bis fünf Posts pro Woche mehr, aber ich hab mir auch nie solche Ziele gesetzt. Es hat sich einfach so entwickelt. Zukünftig wirds vielleicht also ein bisschen ruhiger, vielleicht auch nicht, wir werden sehen!

Ich blicke zurück auf eine schöne Wunsch-Schwangerschaft und voller Vorfreude und Spannung in eine Zukunft zu DRITT voller Überraschungen, neuer Projekte und auf jeden Fall ohne Langeweile.



Kommentare



#3 von
EliangyR
21.07.2017 - 17:19

Hi Sandra, 

I'm very happy about your new journey. Hopefully I will see a lot more from you in this blog <3



Antwort von TEACH ME beauty.at

Hi Eliangy, thanks for your sweet Message and visiting my Blog ! looking forward to see your YouTube-Launch! xoxo 


#2 von
spiritnetz
17.07.2017 - 16:48

Oh wie toll!!! Es ist ganz sicher eines der schönsten Erlebnisse im Leben einer Frau! Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und ich freu mich auf Berichte! Ich hoffe, du wirst dazu kommen... (-;  Liebe Grüße von Caro



Antwort von TEACH ME beauty.at

Danke für deine Nachricht, Caro! Ich freue mich schon sehr auf die Geburt, kann sie kaum mehr erwarten! Vielen Dank für die lieben Wünsche und keine Sorge, für ein paar Berichte habe ich bereits vorgesorgt ;-) und der Rest wird sich zeigen... Liebe Grüße Sandra

 


#1 von
Filederherz
13.07.2017 - 14:54

Bin auch gespannt, wie sich dein Blog-Einsatz entwickelt:-) Am Anfang schlafen die Zwerge ja noch sehr viel (außer nächstens :-) 

ich hatte nach den Geburten (2) keine große Lust auf Arbeit. Kam erst nach 6 Monaten und mithilfe von Schwiegermutter & Mann war es gut zu bewältigen. Abgesehen davon war es extrem befriedigend, das Hirn wieder anderem als Nahrung & Ausscheidung zu widmen.

ich würde allerdings drauf wetten, dass sich dein Fokus verschiebt ... 

alles Gute für die Geburt! 

 

 



Antwort von TEACH ME beauty.at

spät aber doch meine Antwort:  

Danke für deinen lieben Kommentar und die Wünsche!
ja ich hoffe doch, dass sich mein Fokus verschiebt! Wär ja arg, wenn nicht! ;-) Hab mich aber schon brav mit Blogposts im voraus eingedeckt, mit einem Klick sind die Leser trotz meinem "Baby-Alltag" versorgt ;)

liebe Grüße und Danke für deinen Besuch auf meinem Blog!

 

 





Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
Capture Code


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.