WISHLIST

Jeder, der meine Kosmetik-Sammlung kennt, wird sich wahrscheinlich denken ich wär’ verrückt! Ich brauch doch sicherlich nicht noch mehr von dem Zeug! Jeder Makeup-Junkie hingegen, wird mich verstehen und selbst an seine „What to buy next“- Liste denken. Solche Listen entstehen bei mir meistens dann, wenn ich mir grad das tausendste Make Up Tutorial auf YouTube ansehe, und mir denke: „Nie und nimmer klappt dieser Look ohne die darin erwähnten Artikel!“ Jetzt bin ich aber doch ein schlaues Mädchen und weiß ganz genau, dass es sich bei vielen dieser Produkte nicht um die absoluten MUST-HAVES handelt. Die meisten YouTuber bekommen die Artikel zugeschickt und sollen diese dann in ihren Videos verwenden. Es handelt sich hierbei genauso um Marketing-Strategien wie bei jeder normalen Werbung im TV.

Trotzdem gibt es einige Kosmetik-Produkte die in sehr vielen Vlogs, Blogs und Magazinen positiv erwähnt werden und somit meine Aufmerksamkeit geweckt haben. Wenn so viele, so viel Gutes darüber berichten, dann möchte ich es auch ausprobieren. Leider gehören zu meiner aktuellen „What to buy next“, oder schöner gesagt „Wishlist“, viele High-End und Marken-Produkte. Ich will mein ganzes Geld aber nicht für teure Kosmetik ausgeben - nein falsch, bleiben wir bei der Wahrheit – ich kann es mir schlicht und einfach nicht leisten. Doch ab und zu belohne ich mich dann doch gerne mit einem etwas hochwertigerem Produkt. Für meinen nächsten Belohnungsmoment stehen folgende Produkte auf meiner Liste:

 #1 Translucent Loose Setting Powder – Laura Mercier

Lange schon bin ich auf der Suche nach einem guten „Setting Powder“. Aktuell verwende ich ein loses Puder aus der Drogerie von einer günstigeren Marke. So richtig zufrieden bin ich damit aber nicht. Und von Make-up Artists weiß ich, dass ein gutes Setting Puder eben ein bisschen was kostet. Nach langer Recherche entdeckte ich nun das „Translucent Loose Setting Powder“ der Marke „Laura Mercier“. Das Puder verspricht ein glatteres und ebenmäßigeres Hautbild, vor allem im Bereich unterhalb der Augen. Da es sehr teuer ist, wird es wohl noch etwas länger auf der Wunschliste stehen bleiben.

 #2 Double Wear Stay-in-Place Foundation – Estée Lauder

Mit Foundations kann man es mir leider selten recht machen, irgendetwas stört mich immer daran. Nun gibt es seit längerem schon einen ziemlichen Hype um die Estée Lauder Double Wear Foundation. Sie soll DIE Foundation sein, weil sie extrem lange hält, ziemlich gut Unreinheiten und Rötungen abdeckt und noch dazu ein mattierendes Finish hat. Das hört sich für meine Haut nahezu perfekt an! Großer Pluspunkt, wie ich finde: laut der Marken-Homepage gibt es sie in 38 (!) verschiedenen Farbtönen.

 #3 Tartelette in the Bloom Clay Eyeshadow-Palette – Tarte cosmetics

Tarte Cosmetics ist eine amerikanische Kosmetik Marke mit Sitz in New York. Nicht nur sieht die Verpackung der verschiedenen Produkte total chic aus, sie verfolgen auch noch eine gesunde Produktphilosophie. Auf der Webseite versprechen sie tierversuchsfreie Produkte mit Vitaminen, ätherischen Ölen und Pflanzenextrakten aus sogenannten Superfrüchten, sowie anderen natürlich gewonnenen Inhaltsstoffen.

Da es diese Marke bei uns leider nicht zu kaufen gibt (online bestellen ist über die Webseite ist möglich, Versand nach Österreich ebenso), und ich somit keine Foundation und keinen Concealer testen kann, hat es mir die Lidschattenpalette Tartelette in the Bloom angetan. Sie enthält zwölf hauptsächlich erdige  und nudefarbene Lidschatten in matt und schimmernd, genau nach meinem Geschmack. Noch habe ich ja gute Kontakte nach Amerika – mein Bruder arbeitet zur Zeit in Kalifornien – so kann ich diesen Artikel vielleicht bald von meiner Wunschliste streichen.

 #4 Monsieur Big Mascara – Lancôme

Eine Mascara hat mir noch nie gereicht. Probiert habe ich sicherlich schon über 10 verschiedene Marken und irgendwie neige ich dazu diese immer wieder auszutauschen. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass ich noch nicht DIE Perfekte gefunden habe. Die Monsieur Big verspricht mehr Volumen ohne zu verkleben. Gut, das versprechen nun wirklich viele Hersteller, jedoch habe ich bereits ein paar Testberichte gelesen und auf den Fotos sehen die Ergebnisse wirklich vielversprechend aus!

#5 Aquasource Total Eye Revitalizer – Biotherm

Natürlich darf auch ein Pflegeprodukt auf meiner Wunschliste nicht fehlen. Ich bin bereits länger Fan von der Marke Biotherm. Ich musste lange herumprobieren, bis ich die für mich passende Pflege gefunden hatte. Trotz der eher hohen Preise kam ich aber immer wieder zurück zu Biotherm. Vor Kurzem habe ich festgestellt, dass ich leider viel zu wenig Wert auf Augenpflege lege. Natürlich bleibe ich dann meiner Lieblingsmarke treu und werde mir demnächst die Aquasource Total Eye Revitalizer – Augencreme zulegen. Die Creme verspricht einen kühlenden Sofort-Effekt und soll für einen strahlenden, frischen und wach wirkenderen Blick sorgen. Laut Beschreibung also genau das was meiner Augenpartie zurzeit fehlt. Wenn sie genauso verträglich für meine Haut ist, wie die anderen Aquasource Produkte, die ich bereits benutze, dann wäre sie die perfekte Ergänzung zu meiner derzeitigen Pflegeroutine.

 #6 Highlight & Contour Palette – Nyx

Seit Kurzem beschäftige ich mich mit dem Thema Contouring. Nach langer Recherche habe ich mich dazu entschlossen die Contouring Palette von Nyx in meine Wunschliste aufzunehmen. Sie besteht aus acht verschiedenen pudrigen Farbtönen, vier Hellere zum Highlighten und vier dunklere Brauntöne in einer eher matteren Textur. Das Tolle an dieser Palette ist, dass die einzelnen Puder per Magnet in der Palette befestigt sind, somit kann man sie jederzeit nachkaufen oder durch andere Farbtöne austauschen.

 

Natürlich ist meine Wunschliste noch VIEL länger, ich wollte aber jetzt nicht alle Produkte auflisten, da ich mich noch nicht mit allen so genau beschäftigt habe. Grundsätzlich nehme ich mir nämlich viel Zeit um mich per Reviews und bei anderen Blogs über Preis/Leistung, Wirkung und Inhaltsstoffe zu informieren.

Welche Produkte stehen auf eurer Wishlist?  



Kommentare



#1 von
EliangyR
26.07.2017 - 20:09

I have the laura mercier translucent powder in my list as well! Have you tried the Benefit rollerlash mascara?



Antwort von TEACH ME beauty.at

eli! thanks for you comment. No I haven't. But I definitely want to try it out! xoxo





Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.