Strahlende Haut nach nur acht Tagen? | Das neue Biotherm LIFE PLANKTON ELIXIR im Test.

UNBEZAHLTE WERBUNG | Dieser Blogbeitrag entspricht
meiner ehrlichen und eigenen Meinung. Das Produkt
habe ich von Douglas.AT innerhalb eines frei
ausgeschriebenen Produkttests zur Verfügung
gestellt bekommen.
 
Wenn mich jemand nach meiner Lieblingsmarke bei Pflegeprodukten fragen würde, müsste ich überhaupt nicht lange überlegen. Seit Jahren verwende ich die Produkte von Biotherm. Genauer gesagt deren Aquasource Linie. Ob Serum, Tages oder Nachtpflege, ich greife immer wieder zu Biotherm zurück. Ich mag die Produkte einfach und sie tun meiner Haut gut. Als ich vor ca. 3 Wochen den Produkt-Tester Aufruf von DouglasAT auf Facebook sah, bewarb ich mich um die Teilnahme für das neue Biotherm LIFE PLANKTON ELIXIR. Um ehrlich zu sein, ich hab die Produktbeschreibung nur überflogen, so großes Vertrauen habe ich bereits in die Marke. Als ich dann aber beim Drüberlesen von einer Wirksamkeit innerhalb von 8 Tagen las, war ich mehr als skeptisch... 
 
Ich hatte  die Bewerbung schon abgestempelt und mich damit abgefunden, nicht ausgewählt worden zu sein, als die Mail mit der Zusage hereingeschneit kam. Ich hab mich sehr gefreut und war total gespannt auf das Produkt. Zwei Tage später war bereits das Päckchen in der Post.
 
Seit 11 Tagen verwende ich nun das Elixier und möchte dir in meinem heutigen Blogpost genau erklären was ich vom Produkt halte.
 
Produkt-Package | Umfang
 
Ich erhielt vor 12 Tagen das Päckchen mit dem Produkt in einem unscheinbaren weißen Fläschchen mit Pipette. Da der Produkttest vor Veröffentlichung und vor Verkaufsstart stattfindet, sehen alle Tester-Fläschchen so aus. Ebenso erhielt ich Mini-Pröbchen zum Verteilen an Freunde, Verwandte und Bekannte. Eine genaue Beschreibung wie das Elixir wirkt und wie es anzuwenden ist, lag dem Package bei.
 
Was bewirkt das Elixier und wie wird es angewendet?
 
Das Life Plankton Elixier von Biotherm ist ein tiefenwirksames regenerierendes Serum, welches die Haut in nur 8 Tagen wie neugeboren aussehen lassen soll. Es hilft der Haut sich selbst zu erneuern, sie wird geschützt und gepflegt und die hauteigene Regeneration wird unterstützt.
Hier war ich, wie schon erwähnt, skeptisch. Wie soll eine Hautpflege so schnell ergebnisse liefern.
 
Nach ein bisschen Recherche hab ich mir angelesen, dass Seren und eben auch dieses Elixir die Inhaltsstoffe in höherer Konzentration enthalten als die normale Tagespflege. Eine intensivpflege fürs Gesicht, wenn man so will. Sie haben immer eine wässrige bis gelartige Textur. Seren sind eine ergänzung zur Tages und Nachtpflege. Mit meinem Deep Serum hab ich also bislang nicht allzuviel falsch gemacht. Wieder was gelernt.
 
Nach nur 8 Tagen wirkt die Haut wie neugeboren, praller und glatter - feine Linien wirken geglättet. Rötungen, Akne Narben und Ekzeme und trockene Stellen sollen sichtbar reduziert werden.
 
Ich habe das Elixir wie empfohlen morgens und abends nach der Reinigung angewendet. Wenige Tropfen reichen um das Gesicht, Hals und Dekolleté mit Produkt zu versorgen. Ich habe es leicht einmassiert und nach dem Einziehen in die Haut meine Pflegeprodukte Tages- oder Nachtcreme aufgetragen. Dadurch, dass das Elixir im ersten Schritt angewendet wird, kann die Haut die darauffolgenden Pflegeprodukte noch besser aufnehmen und deren Wirkung soll intensiviert werden.
 
 
Verpackung und Kosten
 
Wie ich auf der Douglas AT Seite sehen konnte wird das Elixir im für Biotherm bekannten Glasflakon mit Pipetten-Spender verpackt sein. Auch der typische Farbverlauf auf dem Flakon, für mich der Wiedererkennungswert vom Biotherm-Packaging, ist geblieben.
 
30 ml für 71,95 € ist natürlich nicht unbedingt günstig. Seren sind aber sehr ergiebig und weil sie so hochkonzentriert sind ergibt sich auch der dementsprechend hohe Preis. Ein Vorteil ist sicher auf eine Prozentaktion von Douglas zu warten und dann gleich beim 50ml zu 89,95€ zuzuschlagen. Das Elixir wird demnächst im Online Shop erhältlich sein.
 
Testphase und Empfinden während der Anwendung | Fazit
 
Getest habe ich das Serum nun bereits 11 Tage. Nach 8 Tagen soll es schon zu sichtbaren Veränderungen der Haut kommen.
 
Das Elixir ist sehr flüssig und lässt sich schnell und gut auf der Haut, dem Hals und am Dekolleté verteilen. Es zieht sehr schnell ein. Anfangs dachte ich einen Geruch wahrzunehmen, eigentlich ist das milchige Serum aber geruchlos. Ich finde es entwickelt erst beim Auftragen einen leichten, für mich aber angenehmen Geruch. Nach was kann ich nicht genau sagen. Es hinterlässt kein klebriges Gefühl, die Haut wirkt direkt nach dem Auftragen frisch und geglättet. Die Pflegeprodukte, die ich nach dem Elixir auftrage ziehen genauso schnell in die Haut ein, wie sie es ohne vorheriger Anwendung des Elixir auch tun.
 
Was ich mir vom Elixir erwarte
 
An meiner Haut stört mich vor allem meine Rötungen, welche du auf dem Bild später gut erkennen kannst. Diese treten an den Wangen und im Bereich der T-Zone auf. Außerdem hasse ich meine vergrößerten Poren in der T-Zone. Hier wird mir das Elixir wohl eher nicht weiterhelfen, aber an eine Verminderung meiner Rötungen habe ich sehr wohl gehofft. Feine Linien und Fältchen stören mich bislang nur im Bereich meiner Augen, da diese sowie die Lippenkontur aber ausgespart werden sollen (wie bei so ziemlich jeder Gesichtspflege) habe ich kein besonders Augenmerk auf das Verschwinden von Linien oder Fältchen gelegt. Mein Augenmerk galt dem Gesamteindruck meiner Haut sowie den Rötungen.
 
Um die Veränderung meiner Haut für mich und natürlich auch für dich als Leser meines Blogs festzuhalten, habe ich ein Foto meiner Haut VOR der Testphase des Biotherm Life Plankton Elixir gemacht, sowie ein Foto meines Gesichts am Tag 8 der Anwendung.
 
Beide Fotos entstanden Abends nach meiner Pflegeroutinge. Tag 0 nach der Reinigung mit meinem Babor 2 in 1 Cleanser und Toner sowie meiner Aquasource Night Spa Pflegecreme. Das Bild an Tag 8 nach der Reinigung mit meinem Babor 2in1 Cleanser und Toner, dem BIOTHERM LIFE PLANKTON Elixir und der Aquasource Night Spa Pflegecreme.
 
Bevor ich das Foto an Tag 8 gemacht habe und es mit dem von Tag 0 verglichen hatte, war ich mir ziemlich sicher, dass sich an meiner Haut rein gar nichts geändert hat. Ja, meine Haut fühlt sich etwas glatter an, das merkte ich natürlich, aber einen signifikanten Unterschied als vor achten Tagen konnte ich beim Blick in den Spiegel nun wirklich nicht erkennen. Dies alles unterstütze mich und meine Skepsis gegenüber der Wirkung in nur 8 Tagen. An Tag 8 setzte ich mich also vor meine Kamera und betätigte den Selbstauslöser. Beim Blick auf das Kamera-Display dachte ich mir nur so - oke das Foto sieht definitiv anders aus als das was ich vor acht Tagen gemacht hatte. So richtig glauben konnte ich den Unterschied dann doch nicht, also konnte ich es kaum erwarten beide Bilder vor mir am Laptop im direkten Vergleich zu haben. 
 
 
Gleiche Kameraeinstellungen, ungefähr die selbe Tageszeit zu der die Fotos entstanden, nur ein Unterschied von acht Tagen und der kleine Zusatz in meiner Pflegeroutine zeigen mir nun in der direkten Gegenüberstellung doch einen Unterschied. (Lass dich nicht von den Lichtunterschieden täuschen, ich saß beim Foto an Tag 8 etwas näher an den Softboxen.) 
Meine Haut sieht am „Nachher“-Foto frischer, strahlender und auch wirklich etwas praller aus. Meine Rötungen sind nicht weg, aber sie wurden weniger. Ich hoffe, dass sich dieser Effekt noch verstärkt, wenn ich das Produkt noch weiter verwende. Was mir aber auf jeden Fall sehr gut gefällt ist dieser natürliche Glow den meine Haut nun auf einmal hat. Am „Vorher“-Foto wirkt meine Haut etwas fad, oder fahl. Am „Nachher“ - Foto sieht meine Haut (trotz immer noch vorhandener Rötungen und vergrößerter Poren) gesünder und strahlender aus.
 
Fazit
 
Wie immer hat Biotherm ein tolles Produkt auf den Markt gebracht. Ich kann mir gut vorstellen, dass Menschen mit extremeren Hautproblemen wie ich, (mehr Rötungen, mehr feine Linien und Fältchen, mehr Akne) sehr zufrieden mit dem Elixir sein könnten. Besonders gut stelle ich mir die Wirkung bei trockenen Hautstellen vor, da dieses Elixir ein wunderbarer Feuchtigkeits-Booster ist. Für mich ist noch nicht ganz entschieden, ob ich das Produkt nachkaufen werde. Da ich den Preis - wie von Biotherm gewohnt - schon recht teuer finde, möchte ich auf jeden Fall noch weitere Tage in die Verwendung und den Test investieren. Ja, ich sehe Veränderungen der Haut und das bereits nach acht Tagen, aber Wundermittel ist es deshalb keines. Ich bin der Überzeugung man sollte Pflegeprodukte länger als nur eine Woche verwenden um ihnen und der Haut die Chance zu geben sich richtig und wirksam zu entfalten zu können. Sollte sich in den nächsten Tagen oder Wochen auch meine verbliebenen Rötungen weiter vermindern, denke ich ernsthaft über einen Kauf nach, denn der Effekt dieser gesunden und strahlenden Haut hat mich schon etwas begeistert. Außerdem möchte ich hier noch gesagt haben, dass unsere Haut auch immer ein Spiegelbild der Ernährung ist, ich könnte wahrscheinlich noch bessere Ergebnisse erzielen würde ich endlich mal mehr als nur 1,5 Liter Wasser täglich zu mir nehmen und die Süßigkeiten etwas reduzieren. Aber wir wissen doch eigentlich eh alle was gut für uns wäre und trotzdem ist das Schoki-Keksi unser bester Freund.
 
Jetzt bleibt mir nur noch Douglas AT zu danken, dass ich an dem Produkttest teilnehmen durfte und zu hoffen, dass dir mein Erfahrungsbericht etwas weitergeholfen hat.
 
Alles Liebe
Sandra



Kommentare



#2 von
Sidney
08.07.2019 - 22:10

Sehr guter Beitrag, Dankeschön, hat mir bei meiner Kaufentscheidung sehr geholfen. ( ich werde es kaufen )

Liebe Grüsse aus Österreich



Antwort von TEACH ME beauty.at

das freut mich zu lesen! 

Danke für deinen Kommentar, Alles Liebe, Sandra


#1 von
claudi
09.06.2019 - 00:00

klar sieht das nach 8 tagen schon super aus, weil es eine chemiebombe ist. solche cremes helfen kurzfristig, langfristig schädigen soe die haut sogar. am besten ist es sich gesund zu ernähren, sich an der frischen luft zu befegen und naturkosmetika zu verwenden. unser körper ist nicht blöd, und er ist nocht im labor entstanden. natur verträgt sich mit natur am besten und das wird immer so sein. klar ist das mit der schönheit ein riesengeschäft. wär drauf reinfällt ist selber schuld, dass seine haut in den arsch geht und er auch noch viel geld dafür bezahlt. 

denkt mal darüber nach. ausserdem kommt wahre schönheit sowieso von innen.







Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.