Ordnung auf meinem Schminktisch dank TidyUps

UNBEZAHLTE WERBUNG /
Diese Blogpost entspricht meiner
eigenen und ehrlichen Meinung.
Alle Produkte sind selbst bezahlt.

Für eine kleine Perfektionistin wie mich, ist Ordnung hier und da schon was ganz angenehmes. Mein innerer Monk verlangt einfach danach. Letztens war mein Schminktisch dran. Bereits bei der Planung meines Schminktisches hatte ich TidyUps für die Organisation meiner dekorativen Kosmetik ins Auge gefasst. Als ich dann vor meiner fertigen Schminkkommode stand, musste ich leider feststellen, dass beim Design mit dem Tischler wohl ein Planungsfehler meinerseits aufgetreten war. Ich orientierte mich bei den Maßen der Schubladen an dem Alex-Schrank von Ikea, damit die TidyUps auch wirklich Platz haben würden. Leider sind die Schubladen jetzt nicht hoch genug um die Deviders darin unterzubringen. Nicht optimal, aber mittels einiger hübscher Boxen, herrscht nun doch Ordnung in den Schubladen. Was noch fehlte war Ordnung AUF dem Schminktisch, denn da stapelte ich bislang alle alltäglichen Kosmetika ohne auch nur an Ordnungsutensilien gedacht zu haben. Trotzdem schaute ich im Dezember bei TidyUps vorbei und erblickte eine „Make up Desk Collection“ Set. Also Organizer für AUF dem Schminktisch. Es herrschte also nun auch endlich Ordnung außerhalb der Schubladen.