Längere Wimpern mit LASH COCA!NE | Endlich ein leistbares Wimpernserum das wirkt!

WERBUNG / Dieser Blogpost entspricht
meiner eigenen, ehrlichen Meinung.
Dieser Blogpost enthält PR-Sample.


Wenn es um schöne, lange und dichte Wimpern geht, kann ich bereits einige Geschichten erzählen. Ich hab’ nämlich schon sehr Vieles ausprobiert. Von täglich geklebten False-Lashes zu Misswahl-Zeiten, über permanente Wimpern-Extentions die ich rund um unsere Hochzeit (-svorbereitungen ca. 1 Jahr) getragen habe, bis hin zu den verschiedensten Wimpernseren, sei es hochpreisig oder selbst gemischt - es war ALLES dabei. Nun durfte ich den bei DM erhältlichen Wimpernbooster "Lash Cocaine“ von Svenja Walberg testen. 

Die Anfrage erreichte mich zu keinem passenderem Zeitpunkt. Ich suchte gerade (oder wieder einmal) nach einem Mittelchen das meine Wimpern anspornt schöner, länger und dichter zu sein als sie es Mitte November waren. Mein letzter Versuch mit selbst gemischtem Rizinusöl und Aloe Vera scheiterte kläglich. Ich war aber auch nicht bereit 90 € für ein Serum auf Amazon zu bezahlen. Auch wenn es von allen in den Himmel gelobt wird.

Ich freute mich also sehr über die Möglichkeit das Wimpernserum testen zu dürfen und sagte natürlich zu! Ende November erhielt ich das Paket und begann mit der Testphase. Heute, ca. 5 Wochen später, möchte ich dir meine ehrliche Meinung und meine Erfahrungen mit Lash Cocaine schildern.

 

 Das verspricht Lash Cocaine


Die Presseaussendung liest sich wunderbar und lies mich auf die langersehnten, schönen und natürlichen Wimpern hoffen.

Lash Cocaine soll... 

  • das natürliche Wimpernwachstum unterstützen und aktivieren. 

  • für mehr Volumen sorgen. 

  • die vorhandenen Wimpern schützen und kräftigen. 

  • einen sichtbaren Verdickungseffekt bewirken. 

  • großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis haben. 

  • den möglichen Nebeneffekt von mehr Schwung und einer dunkleren Färbung der eigenen Wimpern haben. 


Wie wird es angewendet?

Wie alle Wimpernseren wird auch dieses mittels einem dünnen Pinselchen ein oder zweimal täglich am oberen Wimpernkranz auf das Lid, wie bei einem Lidstrich mittels Eyeliner, aufgetragen. Das einmalige Eintauchen des Pinsels reicht für beide Augen aus. Das Produkt soll über einen Zeitraum von 6 bis 12 Wochen angewendet werden. Die Anwendung unterscheidet sich also nicht von vergleichbaren Produkten und ist ziemlich einfach.

  

 

Verpackung, Menge und Preis

Das Serum befindet sich in einem gut verschließbaren Plastikbehälter welcher die Form eines üblichen Lipgloss, herkömmlichen Wimpernserums oder ähnlichem Produkt besitzt. Das klare Design finde ich schön, der Applikator lässt sich gut verwenden. Enthalten sind 3,5 ml bei einem Preis von € 29,90. Erhältlich ist das Serum wie bereits erwähnt in allen DM-Filialen in Österreich und Deutschland. Zum Vergleich: das gehypte RevitaLash Advanced Serum kostet auf Amazon zwischen 90 und 100 €, wobei nur 3 ml enthalten sind. Für ein ähnliches Wimpernserum mit einem Inhalt von 2ml habe ich bei Douglas vor ca. 2 Jahren 50 € bezahlt. Auch wenn wir hier von Millilitern reden, wenn man bedenkt, dass man bei einem Serum nur eine minimale Menge benötigt bin ich vom Preis und dem Inhalt schon mal positiv überzeugt.

Zu den Inhaltsstoffen möchte ich mich nicht äußern, da ich ehrlich zugeben muss mich damit zu wenig beschäftigt zu haben. Ich möchte dies aber in Zukunft ändern, mir ist bewusst, dass es wichtig ist sich mit Inhaltsstoffen jeglicher Kosmetik die das eigene Gesicht berührt auseinander zu setzen.

 

 

Anwendungsphase und Erfahrungen

 Ich habe das Wimpernserum nun seit Ende November in Verwendung. Ich trage es abends nach der Reinigung auf die Augenlider auf. An dieser Stelle muss ich gestehen, dass ich die Verwendung einige Male vergessen habe. Mit Cremes und Seren geht es mir ähnlich, ich vergesse die Anwendung des Öfteren.

In den ersten Tagen der Anwendung mussten sich meine Augen erst an das Produkt gewöhnen. Auch wenn ich das Serum, wie empfohlen nur auf das Lid auftrug kam es mir trotzdem so vor, als hätte ich direkt danach einen leichten Film auf den Augen. So als würde ich für eine kurze Zeit etwas trüber sehen. Diese, ich nenne es jetzt einfach mal, Nebenwirkung trat aber nur in den ersten Tagen auf, danach bemerkte ich davon nichts mehr.

Meine Wimpern waren vor der Anwendung des Boosters wirklich sehr mitgenommen, kurz und teilweise fehlten sogar Härchen, sodass ich „Lücken“ im Wimpernkranz feststellen musste. Jetzt nach ca. 5 Wochen der Anwendung sind meine Wimpern länger, was mich sehr freut. Ebenso bemerke ich mehr Schwung und meine „Lücke“ verschwindet auch langsam. Folgende Gleichung geht also auf: längere Wimpern = kräftigere Wimpern. Mehr Volumen kann ich (noch) nicht feststellen, die empfohlene Testphase von mind. 6 Wochen habe ich aber auch noch nicht ganz erreicht. Hoffentlich kommt das noch!

 

Der Vorher - Nachher Vergleich

Die beiden Bilder „Vorher“ sowie „Nachher“ entstanden Ende November (oben) und Anfang Jänner (unten). Beide sind am Abend aufgenommen, nach einem langen Makeup-Tag. Das habe ich absichtlich so getimed, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass meine Wimpern kurz nach dem Auftragen von Mascara immer super aussehen, sie ihren Schwung über den Tag verteilt, mit Nachlassen der Wirkung der Mascara, aber dann verlieren. Ich habe auf KEINEM der beiden Bilder meine Wimpern vorher mit einer Wimpernzange in Schwung gebracht, da ich

*erstens die Wimpernzange nur sehr, sehr selten verwende und 

*zweitens das Ergebnis nicht beeinflussen wollte.

Ebenso habe ich auf Augen-Makeup verzichtet und nur Mascara verwendet. Wie du vielleicht sehen kannst sind meine Wimpern gleichmäßiger und länger geworden. Ich bin von dem Ergebnis positiv beeindruckt und äußerst zufrieden. 

 

Mein Fazit

Wie du dir wahrscheinlich schon gedacht hast, bin ich recht angetan von der Wirkung des Lash Cocaine Serums und vor allem vom Preis. Wenn ich mir denke ich müsste für eine ähnliche Wirkung das Dreifache an Geld bezahlen so bleibe ich sehr gerne bei der günstigeren Variante mit gleicher Wirkung.

Anfangs konnte ich keine Veränderung feststellen und ich hatte schon etwas Bammel, dass ein Vergleichsfoto wohl nicht so viel bringen wird. Auch jetzt muss ich zugeben, dass der Vorher-Nachher-Effekt nicht so gut zu sehen ist, wie er mir persönlich jeden Tag auffällt. Das liegt aber sicherlich an meinen (noch) fehlenden Foto-Künsten. Außerdem sieht man sich selbst ja immer etwas anders als das ein Foto wiedergeben kann. Den richtigen Unterschied habe ich Anfang Jänner bemerkt und habe mich gleich an diesen Blogpost gesetzt. Einfach um dir mitzuteilen: das Serum wirkt, du brauchst nur Geduld!

Falls du also auf der Suche nach einem günstigen Wimpernbooster bist, kann ich dir eines sagen: Für mich wirkt Lash Cocaine und ich werde es nachkaufen, da ich mit der Wirkung zufrieden bin und mir von längerer Verwendung noch bessere Ergebnisse erhoffe.

Bitte bedenke aber bei jeder Anwendung eines Wimpernserums, dass auch die richtige Pflege dazu beiträgt, dass deine Wimpern schön und lang bleiben! Gehe daher niemals mit Mascara zu Bett, reinige deine Wimpern mit einem pflegenden Augen-Makup-Entferner und verwende, wenn möglich, keine Schlafmaske. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dadurch meine Wimpern noch leichter brechen und ausfallen.


_________________________________

GEWINNSPIEL
_________________________________

Vielen Dank an Svenja Walberg und Lash Cocaine für die Zusendung des PR - Samples und der Möglichkeit ein Wimpernserum nun an eine glückliche Gewinnerin weitergeben zu dürfen. Du hast richtig gelesen! Ich darf ein Exemplar des Lash Cocaine Wimpernboosters verlosen. 

*Um an der Verlosung teilzunehmen schau doch auf meinem Instagram Account vorbei, lass mir ein Follow sowie ein Herzchen am Gewinnspielbild da und schreib mir in die Kommentare, warum du dieses Wimpernserum gewinnen willst.

*Verlinke gerne eine Freundin oder einen Freund, die/der auch Freunde an dem Gewinn hätte. 

*Für je ein Extralos folge mir auf all meinen Social Media Kanälen und kommentiere diesen Blogbeitrag. 

*Das Gewinnspiel startet am 07.01.2019 um 13:00 und endet am 01.02.2019 23:59. Der Gewinner/Die Gewinnerin wird in den drauffolgenden Tagen von mir verständigt.

Weder Instagram noch ein anderer SocialMedia-Kanal steht mit dem Gewinnspiel in Verbindung. Das Gewinnspiel ist offen für AT und DE. Ich übernehme keine Haftung für den Verlust des Pakets oder Schäden am Transportweg, genau so wenig ist eine Barauszahlung des Gewinns möglich. Im Falle eines Gewinns werden deine Daten für den Versand verwendet und danach sofort wieder gelöscht. Für die Teilnahme ist ein Alter von mind. 14 Jahren erforderlich, unter 18 Jahren brauche ich eine Einverständniserklärung der Eltern, solltest du gewinnen.

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe dir mit meinem heutigen Blogpost wieder einmal etwas Interessantes und Neues vorgestellt zu haben. Danke fürs Lesen und Alles Liebe

Sandra

Disclaimer: Die Bilder enthalten unterschiedliche Wasserzeichen, da sich der Testzeitraum und die Umbenennung meines Blogs überschnitten haben.

 

 



Kommentare



#1 von
Ronja
07.01.2019 - 14:02

Hallo liebe Sandra, super Beitrag den du da verfasst hast! Richtig verlockend dieses Serum zu kaufen bei deinen schönen Wimpern die du jetzt hast. 😍🙏🏼







Kommentar verfassen

Info-Funktion
Ich will eine E-Mail bei weiteren Kommentaren oder Antworten auf mein Kommentar. (Hierzu wird deine E-Mail zur automatischen Weiterverarbeitung bei uns gespeichert) Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.


Unsere Datenschutzerklärung wird akzeptiert.